Unsere Autoren

Von Experten entwickelt. Für Patienten gemacht.

Dagmar Meißner-Single

Diabetesberaterin

Diabetesberaterin DDG, Ernährungsberaterin, Nordic-Walking-Trainer DDG, Study Assistant, tätig in einer diabetologischen Schwerpunktpraxis in Esslingen, freiberufliche Tätigkeit für die

Einstellung von Insulinpumpen, Vortragstätigkeit.

Dr. med. Ulrich Flintzer

Facharzt für Innere Medizin

Geboren 1963 in Neubrandenburg, Medizinstudium an der Universität Rostock. Danach tätig im Klinikum Neubrandenburg, als Facharzt für Innere Medizin, dann Spezialisierung zum

Diabetologen. Ab 2012 in eigener Praxis im Ärztehaus an der Marienkirche in Neubrandenburg niedergelassen.

Dr. med. Stefan Gölz

Facharzt für Innere Medizin

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Universität Tübingen bis 2002 Aus-
bildung zum Facharzt für Innere Medizin am Bürgerhospital, Medizinische Klinik 3,

Stuttgart. 2003 folgte dort die Ernennung zum Oberarzt. Seit 2004 Niederlassung einer Nephrologisch-Diabetologischen Schwerpunktpraxis, seit 2010 Diabetes Schwerpunkt Praxis Esslingen. Mitglied der Deutschen Diabetes Gesellschaft DDG, Arbeitsgemeinschaft Diabetologie Baden-Württemberg ADBW (2. Vorsitzender),  European Association for the study of Diabetes EASD, American Diabetes Association ADA, The Endocrine Society und des Berufsverbands Deutscher Internisten.

Bernd M. Scholz

Facharzt für Innere Medizin

Geboren 1963, verheiratet. Facharzt für Innere Medizin, Diabetologe DDG und ÄKH, Hypertensiologe DHL, verkehrsmedizinischer Gutachter. Seit 1999 in der diabetologischen

Schwerpunktpraxis Hamburg-Harburg, außerdem stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Hamburger Diabetes-Schwerpunktpraxen, Fachbeisitzer sowie Prüfer der Ärztekammer Hamburg."

Dr. oec. Peter Borchert

Experte für Diabetesschulungen

Seit 1987 im Bereich der Entwicklung von Diabetes-Schulungsmodulen sowie der Ausbildung von Schulungsreferenten tätig. Mitbegründer und Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft

Diabetes und Sport der deutschen Diabetesgesellschaft.

Dipl. Psych. Susan Clever

Fachpsychologin DDG I Psychotherapeutin

Mehrjährige Erfahrung in der Medizininpsychologie (Gynakolögie, Allgemeinmedizin, chronische Erschöpfung, Endokrinologie, Pneumonologie) in England und Deutschland. Seit 1996

hauptsächlich im Bereich Diabetes. Seit 2002 Psychol. Psychotherapeutin in eigener Praxis. Frühere Posten in der Deutschen Diabetes-Gesellschaft: 2000-2004 Mitglied Ausschuss Ernährung, 1999-2005 Vorstand Arbeitsgemeinschaft Psychologie und Verhaltensmedizin.

Dr. med. Stephan Kress

Facharzt für Innere Medizin

Oberarzt im Vinzentzius-Krankenhaus Landau. Aufbau des Diabetes-Zentrum. „Diabetologikum DDG mit diabetesspezifischem Qualitäts-
management“. Facharzt für Innere Medizin

mit Zusatzbezeichnungen Gastroenterologie, Diabetologie DDG, Ernährungsmedizin. Studien- und Forschungstätigkeit: mehr als 30 Veröffentlichungen. Mitgliedschaften: Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin, Deutsche Diabetes Gesellschaft , AG Fuss  der DDG, AG Diabetes und Sport  der DDG, Arbeitsgemeinschaft Diabetologie und Endokrinologie Rheinland-Pfalz e.V.

Dr. med. Tobias Wiesner

Endokrinologe I Diabetologe

Dr. med. Tobias Wiesner wurde 1973 in Halle an der Saale geboren. Nach Abitur und Medizinstudium erhielt er 2000 seine Approbation als Arzt und promovierte drei Jahre später an der Universität

Leipzig. Nach seiner Ausbildung zum Facharzt für Innere Medizin spezialisierte sich Dr. med. Wiesner 2007 auf Endokrinologie/Diabetologie. Er war viele Jahre Teamleiter des Diabeteszentrums der Medizinischen Klinik III der Universität Leipzig. Seit 2008 arbeitet er als Internist mit dem Schwerpunkt Diabetologie am MVZ Stoffwechselmedizin. Er führt regelmäßig eine interdisziplinäre Sprechstunde zum diabetischen Fuß und zur Insulinpumpentherapie am Universitätsklinikum Leipzig durch.

Helga Varlemann

Diabetesberaterin

Diabetesberaterin DDG, Diätassistentin, Medizinische Ernährungsberaterin mit langjähriger Erfahrung in der Ernährungstherapie, Diabetesberatung, Diabetesschulung und

Betreuung von Menschen mit Diabetes in Klinik und Schwerpunktpraxis. Referententätigkeit für Betroffene, Angehörige, Mitarbeiter ambulanter und stationärer Pflege, Apotheken und Kollegen.  Mitarbeit in den Arbeitskreisen Geriatrie und Migranten der DDG

Eva-Maria Feidt

Pädagogin I Diabetesberaterin

2. Staatsexamen 1982 für Sek I. und II, Management Assistentin, Kommunikations- und Verkaufs-trainings im Dienstleistungsgewerbe, Ernährungsberaterin, Raucherentwöhnung IFT,

Nordic- Walking Trainerin, Pädagogische Leitung der Weiterbildung zur Diabetesassistentin DDG in
Merzig, Insulinpumpentrainerin, Beratung und Schulung von Menschen mit Diabetes in
einer Schwerpunktpraxis seit 1997.

Detlef Jürgen Kobusch

Facharzt für Innere Medizin

Qualifikationen nach der Weiterbildungsordnung:
1997 - Facharzt für Innere Medizin
2001 - Facharzt für Allgemeinmedizin
1992 - Arzt im Rettungsdienst

1996 - Röntgendiagnostik Thorax und Notfalldiagnostik
1999 - Fachkunde Verkehrsmedizinische Begutachtung
2001 - Fachkunde Laboruntersuchungen
2001 - Klinische Geriatrie
2004 - Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin
2005 - Zusatzbezeichnung Diabetologie


Zusatzqualifikationen:
1996 - Diabetologe DDG
2002 - Ernährungsmediziner DGEM/DAEM
2008 - Orthomolekularmediziner DGOM
2009 - Stoffwechseltherapeut CMI
2009 - Präventivmediziner DAPM

Dr. Christian Toussaint

Facharzt für Innere Medizin

Studium der Human-Medizin an der Humbold-Universität zu Berlin, Promotion zum Dr. med. an der Charité in Berlin, Weiterbildung zum Arzt für Innere Medizin, Aufbau der Diabetesstation

am Krankenhaus Berlin-Hellersdorf, Stellvertretender Chefarzt der Medizinischen
Klinik II am Klinikum Niederlaussitz, seit 2002 Niederlassung in diabetologischer Schwerpunktpraxis

Dr. med. Stefan Feidt

Facharzt für Allgemeinmedizin I Diabetologe

Geboren 1953 in Ottweiler/ Saar, Studium der Humanmedizin an der Universität Bonn von 1973-1979, Promotion 1979, Assistenzarzttätigkeit in Ottweiler und Hagen-Hohenlimburg 1979 bis 

1983, seit 1984 niedergelassen als Facharzt für Allgemeinmedizin in Oberkirchen, seit 1997 Anerkennung als diabetologische Schwerpunktpraxis, Zusatzbezeichnungen: Sportmedizin, Umweltmedizin, Akupunktur Fachkunde: klinische Geriatrie, verkehrsmedizinische Begutachtung.
Leiter mehrerer Qualitätszirkel, Referententätigkeit für diverse Pharmaunternehmen, Trainer Medias ICT, NEUROS